Unsere Buchtipps

Unsere „eigenen“ Veröffentlichungen

... auf unserer Kinderseite empfehlenswerte Kinderbücher:

Buchtipps für Kinder

HILFLOS – die Geschichte eines rumänischen Straßenhundes

Die Herausgeberin, Ann-Catrin Schmidt (Gruppenleiterin Schüler für Tiere Alsfeld 1), wünscht sich, mit diesem kleinen Buch ein Mitgefühl für die Straßenhunde zu wecken.

Mitgefühl für die Hunde, die alle eine Geschichte auf den Straßen Rumäniens erlebt haben!

Jedes einzelne Hundeherz ist es wert, Geduld, Zeit und Wertschätzung entgegengebracht zu bekommen. Jedes einzelne Tier hat ein Recht auf Schutz und dafür, dass wir uns für sie einsetzen!

Bestellen können Sie das Softcoverbuch, 43 Seiten für eine Schutzgebühr von 13 € inklusive Versand innerhalb Deutschlands.

direkt bei der Tierhilfe Hoffnung e. V. Kontaktdaten

oder bei uns im Shop bestellen!

Der Erlös des Buches kommt zu einhundert Prozent der Tierhilfe Hoffnung e.v. zugute.

„Dieses Büchlein schildert auf rührende Weise und mit ausdrucksvollen Zeichnungen das Schicksal eines namenlosen kleinen Ich wünsche mir von Herzen, dass das Buch zum Nachdenken anregt und zur aktiven Hilfe motiviert!“

LEITFADEN ZUM TIERSCHUTZUNTERRICHT – DEUTSCH, ENGLISCH, FRANZÖSISCH ODER RUMÄNISCH!

Ab sofort bei SCHÜLER FÜR TIERE e.V. zu bestellen:

Gegen eine Spende von mindestens 10 € zzgl. Porto & Verpackung (ca. 2,40€)

Hier können Sie bestellen!

Ideen & Fragen zur Entwicklung von Unterrichtseinheiten über Hunde

Dank an:
Gabi Ullrich (Zusammenstellung - Herausgabe),
Erica Schwartz (Entwicklung Unterrichtseinheiten für Rumänien)
Rodica Schwartz (Test-Unterricht in Rumänien) und
Ann-Catrin Schmidt (Anleitung und Beratung)

Dieser Leitfaden versucht, die Erfahrungen und Diskussionen zusammenzufassen, die im ersten Jahr Tierschutzunterricht zum Thema Hunde in den Grundschulen in Vladimirescu/Rumänien gesammelt wurden.
Der Unterricht benutzte dafür Materialien und Erfahrungen zum dem Thema in Deutschland und bei einzelnen Aktionswochen zum Tierschutz in Babana/Rumänien.

Diese kleine Broschüre erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sie will vielmehr anregen, in anderen Schulen und Einrichtungen Tierschutzunterricht durchzuführen und dafür die Ideen und Fragen in dieser Broschüre zu benutzen und weiter zu entwickeln. Sie erhebt auch keinen Anspruch auf Neuartigkeit, denn die aktuell im Tierschutz Unterrichtenden haben alle ihre eigenen Unterlagen und ihre eigenen Methoden. Es besteht die Hoffnung, dass sie sich in dieser Broschüre wiederfinden aber auch neue Ideen entdecken.
Jede Situation ist anders und erfordert Anpassung an die Realität. So ist in Rumänien vor allem die Problematik der Straßenhunde einzubeziehen. Dies erfordert viel Erfahrung und Sensibilität gegenüber den Menschen und Hunden in diesem Land. Vor allem hilft hier keine Überheblichkeit, dass wir es in Deutschland oder anderen europäischen Ländern besser machen, weil es dort keine Straßenhunde gibt. Auch in Deutschland gibt es z.B. die Problematik von streunenden Katzen, die weit von einer Lösung entfernt ist.

Wiederholungen und Überschneidungen, die in dieser Broschüre vorkommen, sind beabsichtigt und dienen der Vertiefung wichtiger Aspekte im Unterricht. Hinweise und Quellenangaben von anderen Materialien sollen das Spektrum für die eigene Unterrichtsentwicklung erweitern.

Hier weitere Infos!

Hier finden Sie viele weitere empfehlenswerte Bücher

... auf unserer Kinderseite auch die entsprechenden Kinderbücher:

Buchtipps für Kinder

Einfach das Bild anklicken und es öffnet sich eine Seite mit weiteren Informationen zum Buch.