• Jährliche Sammlung von (Winter)sachspenden für Obdachlose z.B. in Karlsruhe
• Unterstützung der Suppenküche in Landau
• Kastrationen, OPs und Futter für Tiere hilfsbedürftiger Familien in Deutschland
• 6 Millionen „Deckel gegen Polio“ = 12.000 Impfungen gegen Polio
• 2000 Brillen gesammelt für Afrika mit LIONS
• Fast 70 Sachspendentransporte nach Rumänien
• Unterstützung von ca. 100 Familien im größten Tierheim der Welt
• Sachspenden für Familien & Waisenhäuser in Bulgarien
• Sachspenden für Obdachlose in der Ukraine
• Sammlung von mind. 800 „gefüllten“ Schulranzen für Kinder in Rumänien
• 15 neue PCs, Drucker usw. für rumänische Schulen
• Erstellung Tierschutzmaterial in Deutsch, Rumänisch, Französisch und Englisch
• Schuhe für 500 Kinder eines ganzen Dorfes in Kenia
• Schneidern von Mützen und Schals für die Kinderkrebsstation in Karlsruhe
• Nähen von Stoff-Masken in der Coronakrise
• …und vieles mehr

• Regelmäßige Müllsammelaktionen vor Ort
• Sammlung von „Deckel gegen Polio“ -> weniger Plastik in der Umwelt/im Meer
• Durch 2000 Brillen für Afrika werden bei uns 40 Bäume gepflanzt
• Information und Infostände zum Thema „Nachhaltigkeit“ à Handy, Müll im Meer, Plastik uvm.
• Regelmäßige Teilnahme am Tag zur Nachhaltigkeit
• Up-Cycling Aus alt mach neu. Wegschmeißen ist Plan B.: aus alten bzw. gebrauchten Dingen z.B. Geldbeutel aus Tetra Pak basteln
• Stofftaschen bemalen – statt Plastiktüten
• Flohmärkte durchführen
…und vieles mehr

• Aktive Tierschutzarbeit: Tierheimtiere pflegen und hegen
• Futterspenden für bedürftige Menschen im In- und Ausland
• Decken, Mäntel etc. für Hunde von Obdachlosen in Karlsruhe und Umland
• Unterstützung vieler Tierschutzorganisationen bundes- und weltweit
• Finanzierung & Sachspenden verschiedenster Lebenshöfe in Deutschland
• Finanzielle Unterstützung des Tierheims „das 7. Leben“ in Sibirien
• Strohlieferungen für den Winter ins größte Tierheim der Welt in Rumänien
• Finanzierung von Kastrationen und Operationen im In- und Ausland
• Erstellung von rumänischem Schulmaterial
• Erstellung einer Materialkiste „Hund“ für Schulen
• Unterstützung privater Wildtierauffangstation
• Basteln von Vogelfutterglocken
• Bauen von Hummel-, Bienen- und Insektenhotels
• Helfen bei Amphibienwanderungen – Umsetzen der Tiere in Kooperation mit NABU
• Jährliche Lichteraktion für Animals Angels und die Tiere auf Tiertransporten
• …und vieles mehr

Ernährung: Nachhaltigkeit beim Essen, regional und saisonal sowie vegan kochen z.B. in der Schule. 

Konsum:  Wie konsumiere ich, um einen kleinen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen? (Einkaufen mit Bedacht, Müllvermeidung, Handys möglichst lange nutzen etc.)