Schüler für Tiere – Impressionen von Light the Sky 2018

Impressionen von unseren verschiedenen Aktionen 2018 zu light the sky – in Deutschland, der Schweiz und Rumänien.

Danke an alle Aktiven, Helfer und Unterstützer vor Ort!

Wir danken der Gruppe berge, dass sie uns ihre Musik für diese Aktionen zur Verfügung stellt (das Lied 10000 Tränen als Hintergrundmusik im Video)!

Die im Dunkeln…
…sieht man nicht, hat Bertolt Brecht gedichtet, in der Moritat von Mackie Messer (!). Leider hat er recht. Was nicht im Rampenlicht steht, was verborgen wird und bewusst im Dunkeln gehalten wird, das sehen wir nicht. Und so ist es für die meisten ‚Nutz’tiere lebenslang dunkel. Und wenn es dann hell wird für sie im Licht der Scheinwerfer, dann ist ihre Zukunft schwarz: im Schlachthaus.

Ein anderes Licht
Animals`Angels International blenden nicht mit grellem Licht, sie setzen stattdessen auf eine andere Art Licht: auf die Wärme des Herzens und das Feuer der Liebe zu den ‚Nutz’tieren. Das Symbol dafür ist die Kerze. Mit Ihnen zusammen wollen wir auch in diesem Jahr wieder Kerzen anzünden für die im Dunkeln. Wir erinnern an die Vergessenen, die Tiere auf den Transporten. Zum dreizehnten Mal bitten wir um Ihre Hilfe. Und seit vielen Jahren sind die Schüler für Tiere mit vielen Gruppen und großem Einsatz dabei.

Worum wir bitten:
Machen Sie mit – und unterstützen Sie mit Ihrer Kerze die Arbeit der Animals‘ Angels für ‚die im Dunkeln‘. Geben Sie eine gute Gabe für unsere Einsätze für die ‚Nutz’tiere auf den Transporten und auf den Märkten, an den Grenzstationen und Häfen. Sie sichern damit die Arbeit des kommenden Jahres.

Jetzt spenden!

Schüler für Tiere – Light the sky 2018

Impressionen von unseren verschiedenen Aktionen 2018 zu light the sky – in Deutschland, der Schweiz und Rumänien.Danke an alle Aktiven, Helfer und Unterstützer vor Ort!Wir danken der Gruppe berge, dass sie uns ihre Musik für diese Aktionen zur Verfügung stellt (das Lied 10000 Tränen als Hintergrundmusik im Video)!Die im Dunkeln……sieht man nicht, hat Bertolt Brecht gedichtet, in der Moritat von Mackie Messer (!). Leider hat er recht. Was nicht im Rampenlicht steht, was verborgen wird und bewusst im Dunkeln gehalten wird, das sehen wir nicht. Und so ist es für die meisten ‚Nutz’tiere lebenslang dunkel. Und wenn es dann hell wird für sie im Licht der Scheinwerfer, dann ist ihre Zukunft schwarz: im Schlachthaus. Ein anderes LichtAnimals`Angels International blenden nicht mit grellem Licht, sie setzen stattdessen auf eine andere Art Licht: auf die Wärme des Herzens und das Feuer der Liebe zu den ‚Nutz’tieren. Das Symbol dafür ist die Kerze. Mit Ihnen zusammen wollen wir auch in diesem Jahr wieder Kerzen anzünden für die im Dunkeln. Wir erinnern an die Vergessenen, die Tiere auf den Transporten. Zum dreizehnten Mal bitten wir um Ihre Hilfe. Und seit vielen Jahren sind die Schüler für Tiere mit vielen Gruppen und großem Einsatz dabei. Worum wir bitten:Machen Sie mit – und unterstützen Sie mit Ihrer Kerze die Arbeit der Animals‘ Angels für ‚die im Dunkeln‘. Geben Sie eine gute Gabe für unsere Einsätze für die ‚Nutz’tiere auf den Transporten und auf den Märkten, an den Grenzstationen und Häfen. Sie sichern damit die Arbeit des kommenden Jahres.Jetzt spenden! Bitte helfen Sie Animals`Angels International mit einer kleinen Spende bei ihrer unglaublichen Arbeit gegen Tiertransporte und Tierelend weltweit! https://www.animals-angels.de/light-the-sky.htmlDie Aktionen SfT Kandel & Landau folgen noch!

Gepostet von Schüler für Tiere e.V. am Donnerstag, 20. Dezember 2018

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.