Schüler für Tiere Einladung an die PH in Karlsruhe

Anfang des Jahres kam eine Anfrage der PH in Karlsruhe (Pädagogische Hochschule) aus dem Fachbereich Erziehungswissenschaft:

In einer Veranstaltung wurde dieses Semester die „Vernetzte Ganztagsschule“ thematisiert. Unterschiedliche Vernetzungsmöglichkeiten (Theater, Waldpädagogik, Museum, Zoo …) wurden bisher besprochen.
Wir konnten unsere Tier- und Mitweltschutz-Arbeit vorstellen und haben über Vernetzungsmöglichkeiten mit der GTS nachgedacht.

Einige Fragen der Zuhörer z.B. nach Einsatz und „nötiger“ Ausbildung eines Schulhundes konnten mit dem Verweis auf eine fundierte Ausbildung des Hundehalters (z.B. Fachkraft zur tiergestützten Pädagog*in) in Saarbrücken beantwortet werden.

Rückmeldung des Dozenten am Abend per Mail:

„Sehr geehrte Frau Luppert,

ich wollte mich noch eimal für Ihren engagierten Vortrag im heutigen Seminar bedanken – von den 21 Studierenden sind nur positive Rückmeldungen gekommen, nochmals vielen Dank.“

Es hat sehr viel Spaß gemacht einmal vor Erwachsenen – und dann auch noch zukünftigen Pädagog*innen – zu referieren.



Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.