SfT Kandel & Bellheim: Das Taubenküken von der Autobahn…

 

Vorgeschichte: Am 7. Juli – auf dem Weg zum Polterabend saß auf der AUTOBAHNAUFFAHRT Kandel Nord MITTENDRIN eine junge Taube!

Angehalten eingepackt!

Was nu?

Einen empfohlenen „Tierschutz“ angerufen, Zitat: „Wieder dort hin setzen, Eltern würden sie sicher füttern!“

Hallo????

Auf der Autobahnauf- und Abfahrt????
Das nächste Auto hätte sie überfahren – nicht gefüttert!!!!!!!

Wir haben sie dann erst mal zu unseren Lebenshof TiLi gebracht!

Dort wird sie seit 14 Tagen von Lina liebevoll „Lucky“ genannt und aufgepäppelt…täglich mehrmals gewogen und jetzt war sie sogar mit dabei im Urlaub am Meer! (s. Video…)

www.lebenshof-tili.de

1 comment on “SfT Kandel & Bellheim: Das Taubenküken von der Autobahn…”

  1. Eliabeth Petras

    Erinnert Ihr Euch noch an Amelie?
    Auch jetzt bekam ich wieder eine junge, verletzte Taube von einer Teirärztin zugesteckt – und freute mich sehr, als sie sich erholte!

    Auch Euch wünsche ich alles, alles Gute mit dem Taubenküken – wie heißt die Kleine?

    Herzlich grüßt Euch

    Elisabeth

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.