AUVESY GmbH unterstützt Schüler für Tiere mit 1.000,– €

Pressemitteilung 30.12.2015

Datenmanagement-Hersteller AUVESY unterstützt lokale Tierschutzorganisation

1000 Euro gingen an "Schüler für Tiere e.V."

"Ist das nicht ein toller Jahresabschluss?" Sabine Luppert, Gründerin des Vereins "Schüler für Tiere e.V." strahlt. Sie erhielt zwischen den Jahren noch eine dicke Spende für ihr Projekt: Werner Schnäbele, Geschäftsführer des Datenmanagement-Herstellers AUVESY GmbH & Co KG in Landau spendete 1.000 Euro.

Das Geld kann die Tierschutzorganisation gut gebrauchen: Europaweit gibt es 48 Gruppen "Schüler für Tiere", die Kinder und Jugendliche für einen respektvollen Umgang mit Tieren und ihrer Umwelt sensibilisieren. "Wir wollen über den Tier- und Mitweltschutz den Kindern nachhaltiges Denken und Handeln näher bringen und so an künftige Generationen weitergeben", erklärt Sabine Luppert ihr Anliegen.

Zuletzt hatten die Schüler-für-Tiere-Gruppen gemeinsam mit den Animals Angels an 22 Orten europaweit die Aktion LIGHT THE SKY durchgeführt. Damit wollten sie auf das Leiden der Tiere bei den Tiertransporten aufmerksam machen. Zudem hat die Schüler-für-Tiere-Gruppe Kandel in Zusammenarbeit mit den Grünen das Wildtierverbot in Zirkussen in Kandel durchgesetzt. Allein im Jahr 2015 organisierten die Schüler-für-Tiere Kandel 34 Sachspendentransporte für Tier und Mensch nach Rumänien.

"Solche Aktionen sind auch für 2016 geplant", versichert Sabine Luppert. "Mit der Spende von Herrn Schnäbele können wir auch gleich an die Arbeit gehen! Ich möchte aber nicht nur ihm, sondern auch den vielen anderen herzlich danken, die uns im vergangenen Jahr so toll unterstützt haben, sei es mit Geldspenden oder tatkräftiger Mithilfe!"

Abdruck honorarfrei / Beleg erbeten

Kontakt: Sabine Luppert, Schüler für Tiere e.V., Landauer Str. 23 G, 76870 Kandel, 07275/988781

Gallery

header Bericht Rheinpfalz

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.